Die Naukluft ist ein großes, vorwiegend unbewohntes Habitat mit einer erstaunlichen ornithologischen Vielfalt. Peter Bridgeford, der hier von 1982 bis 1999 als Naturpark-Ranger arbeitete, zählte über 200 verschiedene Vogelarten.

   
         
Das Naukluft-Massiv: Ein Vogel-
paradies am Wüstenrand

Das Naukluft-Massiv umfasst etwa 2100 qkm und damit 4% der Fläche des Namib-Naukluft-Parks und ist ein landschaftlicher Höhepunkt des Parks.

Durch seinen Wasserreichtum in der
an-sonsten ariden Umgebung ist das Massiv eine unerwartete Oase für Mensch und Tier. Es mangelt hier
- im semiariden Klima - nicht nur an Regen, die starken Winde trocknen das Land zusätzlich aus.

Ab Ende Januar kann man im Südwesten mit Regen rechnen. Das Massiv verwandelt sich für wenige Monate in ein "grünes" Paradies.

  Das Wasser wird durch den vorherrschende Kalktuff praktisch für das ganze Jahr gespeichert.

Der Erfolg ist, dass man auf relativ kleinem Raum ein Vogelparadies von großer Vielfalt finden kann, so auch die in eigentlich feuchteren Gebieten zu erwartenden Arten, wie Graureier, Hammerkopf und Nilgänse.

Unter der Leitung von Peter Bridgeford wurde in jahrelanger Arbeit eine vollständige Auflistung aller Vogelarten, die der Besucher des Massivs - abhängig von der Jahreszeit mit einigermaßen reellen Chancen sehen kann, erstellt.

  Obwohl über 200 Vogelarten im Massiv nachgewiesen wurden, sind sie nicht die einzige Attraktion, die die Naukluft zu bieten hat. Viele dieser Vogelarten sind in dem Taschenbuch:
Namibische Vögel von Ian und Jackie Sinclair (Struik Verlag Kapstadt 2001) 
abgebildet und erklärt. Wir empfehlen diese Buch als Feldführer" und für die Vorbereitung zu Hause.

http://www.struik.co.za
Liste mit der in der Naukluft vorkomenden Vogelarten
Bpyer / Bridgeford: "Birds of the Naukluft Mountains"


Die folgende nach (Boyer und Bridgeford) erstellte unvollständige Aufstellung beinhaltet Vogelarten, die der Besucher des Naukluft-massifs – in Abhängigkeit von der Jahreszeit – mit einigermaßen Glück sehen kann. Vogelfreunde, die an einer vollständigen Aufstellung von Boyer und Bridgeford interessiert sind können auf folgendem Link den Originaltext „Birds of the Naukluft Mountains – 1988“ MADOQUA, Vol. 15, No. 4, (S.295 – 314) lesen.

 

    Vorkommen Lebensraum
gesehen am
R1 Strauß      
R100 Gelbe Baumente      
R105 Schwarzente      
R123 Weißrückengeier      
R124 Ohrengeier      
R131 Felsenadler (Kaffernadler)      
R137 Habichtsadler      
R140 Kampfadler      
R143 Schwarzbrust-Schlangenadler      
R153 Augurbussard      
R161 Gabarhabicht      
R162 Weißbürzelsinghabicht      
R172 Lannerfalke      
R181 Turmfalke      
R182 Steppenfalke      
R186 Zwergfalke      
R194 Rotschnabelfrankolin      
R203 Perlhuhn (Helmperlhuhn)      
R232 Ludwigstrappe      
R236 Rüppelltrappe      
R239 Gackeltrappe      
R249 Dreibandregenpfeifer      
R255 Kronenkiebitz      
R348 Haustaube      
R349 Guineataube      
R354 Kapturteltaube      
R355 Senegaltaube      
R356 Kaptäubchen      
R367 Rosenpapagei      
R373 Graulärmvogel      
R386 Goldkuckuck      
R398 Perlkauz      
R401 Berguhu      
R402 Milchuhu      
R411 Mauersegler      
R412 Kapsegler      
R413 Damarasegler      
R418 Alpensegler      
R421 Palmsegler      
R425 Weißrücken-Mausvogel      
R426 Rotzügel-Mausvogel      
R445 Schwalbenschwanzspint      
R449 Strichelracke      
R451 Wiedehopf      
R454 Sichelhopf      
R462 Monteiro-Toko      
R465 Rotstirn-Bartvogel      
R476 Kleiner Honiganzeiger      
R483 Goldschwanzspecht      
R486 Kardinalspecht      
R498 Sabotalerche      
R516 Nonnenlerche      
R518 Rauchschwalbe      
R526 Große Streifenschwalbe      
R541 Gabelschwanzdrongo      
R541 Trauerdrongo      
R547 Kapkrähe      
R548 Schildrabe      
R552 Aschenmeise      
R557 Kapbeutelmeise      
R567 Maskenbülbül      
R580 Akaziendrossel      
R583 Kurzzehenrötel      
R586 Bergschmätzer      
R589 Rotschwanzschmätzer      
R592 Wüstenschmätzer (Bleichschmätzer)      
R595 Ameisenschmätzer      
R614 Karruheckensänger      
R621 Meisensänger      
R622 Layards Meisensänger      
R651 Langschnabelsylvietta      
R653 Gelbbauch-Eremomela      
R685 Brustbandprinie      
R689 Grauschnäpper      
R695 Maricoschnäpper      
R703 Priritschnäpper      
R713 Kapstelze      
R731 Schwarzstirnwürger      
R732 Fiskalwürger      
R733 Neuntöter      
R739 Rotbauchwürger      
R741 Brubru      
R746 Bokmakiri      
R752 Drosselwürger      
R761 Amethystglanzstar      
R764 Rotschulter-Glanzstar      
R770 Bergstar      
R788 Rußnektarvogel      
R791 Rotbrust-Nektarvogel      
R799 Mahaliweber      
R800 Siedelweber      
R802 Riesensperling      
R803 Kapsperling      
R804 Graukopfsperling      
R806 Schnurrbärtchen      
R814 Maskenweber      
R845 Granatastrild      
R846 Wellenastrild      
R856 Rotkopfamadine      
R861 Königswitwe      
R870 Angolagirlitz      
R876 Alariogirlitz      
R879 Weißkehlgirlitz      
R885 Kapammer      
R887 Lerchenammer

 

 

 

Suchen